DRUCKEN

Hepatitis B


Bei dieser AUVA-Impfaktion handelt es sich um eine freiwillige Leistung zur Verhütung von Berufskrankheiten unter festgesetzten Voraussetzungen nach Maßgabe der verfügbaren finanziellen Mittel als Unterstützung des Arbeitgebers.

Wer kann an der Impfaktion teilnehmen?

  • Die impfwillige Person muss bei der AUVA unfallversichert sein.
  • Sie muss einer Personengruppe aus der Liste der Hochrisikogruppen angehören.
  • Bei Bedarf ist das erhöhte Infektionsrisiko von der Arbeitgeberin bzw. vom Arbeitgeber nachzuweisen.

Weiterführende Informationen und Formulare

Bitte beachten Sie das AUVA-Informationsblatt, die jeweils geltende AUVA-Liste der Hochrisikogruppen sowie den jeweils aktuellen Impfplan für Österreich.

linkInformationsblatt - Hepatitis B (596.3 KB)

link Liste der Hochrisikogruppen - Hepatitis B (280.0 KB)

linkLabors, die die Titerbestimmung mit der AUVA verrechnen - Hepatitis B (218.6 KB)

linkBestellliste - Hepatitis B für Grundimmunisierung (626.0 KB)

linkImmunitätsuntersuchung - Hepatitis B (579.8 KB)

linkListe der Berufskrankheiten (452.9 KB)