DRUCKEN

M 302 Arbeiten mit gefährlichen Arbeitsstoffen - Unterweisung


Zwei Personen mit Schutzanzug und Kanister mit gefährlichem Arbeitsstoff Jede Arbeitskraft hat ein Recht darauf, dass ihr die Gefahren an ihrem Arbeitsplatz bzw. bei ihren Tätigkeiten bekannt sind.
Chemische Gefahren müssen jedoch zuerst überhaupt erkannt werden - ohne Unterweisung ist die Gefahr oft nicht erkennbar.
Um gefährliche Chemikalien sicher und richtig verwenden zu können, müssen alle Verwender über den richtigen Umgang unterwiesen werden. Je gefährlicher die verwendeten Arbeitsstoffe sind, desto wichtiger ist die regelmäßige Unterweisung.
Die Pflicht der Arbeitgeber oder deren Beauftragten ist es, dass die Arbeitskräfte die Gefahrenpiktogramme und die Gefahrenhinweise verstehen sowie die Angaben in den Sicherheitsdatenblättern anschaulich erklärt bekommen.


linkM 302 Arbeiten gefährlichen Arbeitsstoffen Unterweisung (7.9 MB) 


Zur Unterstützung der Unterweisung

linkListe H (Hazard)-Statements (Gefahrenhinweise) (70.3 KB)

linkListe P (Precautionary)-Statements (Vorsichtsmaßnahmen) (37.4 KB)

linkFormular Unterweisungsnachweis (99.3 KB)

linkBetriebsanweisung gemäß der CLP(GHS)-Verordnung (97.6 KB)

linkM 302 Betriebsanweisung nach dem österreichischen Chemikaliengesetz (84.3 KB)