DRUCKEN

Allgemeine Informationen




up

Versicherteninformation

Versicherteninformation Kindergarten Gesetzliche Grundlagen der Unfallversicherung für Kindergartenkinder, Leistungen und Kontaktadressen.

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) führt die soziale Unfallversicherung für Kinder durch, die nach der Landesgesetzgebung zum Besuch einer institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung im Ausmaß von mindestens 16 Stunden pro Woche verpflichtet sind. Der Versicherungsschutz besteht nur im letzten Jahr vor der Schulpflicht.

Durch die soziale Unfallversicherung bei der AUVA geschützt sind auch Unfälle, die im örtlichen, zeitlichen und ursächlichen Zusammenhang mit dem Besuch des Kindergartens stehen (z. B. bei der Teilnahme an Exkursionen, Wandertagen, Ausflügen, Spaziergängen, Erziehungs- und Betreuungszeit).

Art des Medienpakets: Broschüre, PDF-File Download
Lieferumfang: Downloadmöglichkeit

linkVersicherteninformation Kindergartenkinder (5.1 MB)



up

Bestellfolder "Medien zur Sicherheitserziehung in Kindergärten"

Bestellfolder Kindergarten Medien Die im Bestellfolder enthaltenen Medien sind nach Themenbereichen gegliedert. Diese AUVA-Kindergartenmaterialien können Sie per E-Mail (siehe Menüpunkt "Bestellung") oder mit dem Bestellfolder selbst gerne kostenlos anfordern.

linkBestellfolder Kindergartenmedien (1.0 MB)


up

Mux Mäuschen still - Lärmprävention im Kindergarten

Titelbild der Kindergartenbroschüre "Mux Mäuschen still - Lärmprävention" Die Broschüre "Mux Mäuschen still - Lärmprävention im Kindergarten" stellt technische, organisatorische und pädagogische Maßnahmen vor, die schnell und einfach Lärm im Kindergarten reduzieren.



up

Handpuppen "Bibi und Kiki"

Handpuppen "Bibi und Kiki"


Art des Medienpakets: 2 Handpuppen

linkBestellung


up

"Roko - Geschichten zum Mitmachen" (Erste Hilfe, Verkehrssicherheit und Sicherheit am Wasser)

Titelbild der Broschüre "Roko" Roko ist die neue Figur des Jugendrotkreuzes. Roko kann fliegen und zeigt Kindergartenkinder, wie man Situationen sicher meistert und wie man Hilfe holt.

Ganz wichtig: Roko ist nicht nur eine Vorlesegeschichte, sondern es gibt auch etwas zu tun: den eigenen Namen nennen und die Adresse sagen können, Hilfe holen und altersgerecht beschreiben, was passiert ist etc. Natürlich enthält das Heft auch Seiten zum Malen.

Für Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen gibt es eine Arbeitsmappe. Sie enthält Tipps aber auch Hinweise für den Kontakt zwischen Kindergarten und Rotkreuz-Dienststelle für Besuche, Präsentationen und Informationen zu Kursen für Eltern sowie Geschwister (z. B. Kindernotfälle, babyfit).

Art des Medienpakets: 1 Arbeitsmappe (für Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen)
Lieferumfang: 1 Ansichtsexemplar, externer Bezug über ÖJRK
Die Hefte für Kinder (und weitere Arbeitsmappen) sind beim Jugendrotkreuz zu bestellen unter

linkwww.jugendrotkreuz.at