DRUCKEN

Videos & Disks


Egal ob Motivations- oder Schulungsvideo, im Durchschnitt schauen sich 440 Menschen pro Tag ein AUVA-Sicherheitsvideo an.

Filmverzeichnis Die Angebotspalette an Videos für Betriebe und Schulen reicht von allgemeinen Themen wie Sturz und Fall bis zu Spezialthemen wie der Schaltsprache bei Hochspannungsanlagen, von den Gefahren im Büro bis zur Rettung aus der Luft.



Das AUVA-Videoprogramm wird vom Österreichischen Filmservice vertrieben. Sie können die Videos dort auf Kosten der AUVA entleihen (lediglich eine jährliche Versicherungsgebühr ist von Ihnen zu bezahlen) oder für eine Schutzgebühr kaufen.

Informationen und Bestellungen beim Österreichischen Filmservice:

linkFilmkatalog