DRUCKEN

Kindergartenkinder


Unfallversicherung im verpflichtenden Kindergartenjahr

Kindergartenkinder sind unfallversichert, wenn

  • sie nach Landesgesetzgebung zum Besuch einer institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung verpflichtet sind und
  • die Kinderbetreuungseinrichtung im Ausmaß von mindestens 16 Stunden besuchen.

Der Versicherungsschutz besteht nur im letzten Jahr vor der Schulpflicht.

Die Versicherung beginnt mit dem Tag, an dem das jeweilige Unterrichtsjahr im Sinne des Schulzeitgesetzes beginnt - auch wenn das Kind schon vorher diesen Kindergarten besucht hat.

Von den Versicherten werden keine Beiträge eingehoben; die Finanzierung erfolgt durch die AUVA und durch einen Beitrag aus dem Familienlastenausgleichsfonds.

Das Leistungsrecht der "Kindergartenkinder" entspricht dem Leistungsrecht für Schüler und Studenten.

linkVersicherteninformation Kindergartenkinder (5.1 MB)