DRUCKEN

Koch:Köchin

Symbolbild "Team" (Copyright AdobeStock - Jacob Lund)


 


Derzeit suchen wir für die AUVA-Rehabilitationsklinik Tobelbad einen:eine Koch:Köchin.

Bewerbungsfrist: 11.12.2022


40 Wochenstunden 
befristet
Dienstantritt: voraussichtlich ab 01.02.2023
Dienstort: Rehabilitationsklinik Tobelbad

Ihre Aufgaben bei uns

  • Selbständiges Kochen des betrieblichen Speisenangebotes
  • Selbständiges Arbeiten mit EDV-unterstützten Produktions- und Patienten-:Patientinnenprogrammen sowie selbständige Umsetzung diätetischer Grundkenntnisse in der Speisenproduktion
  • Fundierte Umsetzung der HACCP-Richtlinien
  • Reinigungsarbeiten in der gesamten Küche (Kochkessel, Arbeitsflächen, Bratkipper etc.)
  • Portionierung von Speisen für Patienten:Patientinnen und Mitarbeiter:innen, eigenverantwortliche Endkontrolle beim Ausspeiseband

Ihr Profil

  • Positiver Lehrabschluss im genannten Beruf
  • Ausbildung zum:zur diätetisch geschulten Koch:Köchin von Vorteil
  • Praktische Erfahrungen im Krankenhausbereich von Vorteil sowie wirtschaftliches Grundverständnis
  • Flexibilität, Genauigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Benefits 

  • Parkplatz für Mitarbeiter:innen
  • Vergünstigtes Mittagessen (hauseigene, zertifizierte Küche)
  • Bereitstellung von Arbeitskleidung
  • Option auf diverse Sozialleistungen, z. B. Zuschuss zur Kinderunterbringung
  • Freie Nutzung der Sport- und Freizeiteinrichtungen (Schwimmhalle, Tennisplatz, Kraftraum)

Unser Angebot

Für die ausgeschriebene Position ist laut DO.C, Lohngruppe V, Dienstklasse B, ein Einstiegs-Bruttojahresgehalt von € 34.776,00 auf Vollzeitbasis; ohne Anrechnung von Vordienstzeiten ; exkl. auf die Tätigkeit abstellende Zulagen vorgesehen. Das endgültige Bruttojahresgehalt ist abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflichen Erfahrungen.

Was Sie noch wissen sollten

Im Sinne des geltenden Frauenförderplanes der AUVA werden insbesondere Frauen eingeladen, sich für diese Position zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung gemäß Behinderteneinstellungsgesetz sind erwünscht.

Information zur COVID-19-Impfung

Als 100%ige Tochtergesellschaft eines Sozialversicherungsträgers ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Patienten:Patientinnen und Mitarbeiter:innen wichtig. Daher ist der Nachweis über eine COVID-19-Impfung oder die Bereitschaft dazu Voraussetzung für eine Neuanstellung.

Sie möchten unser Team unterstützen und die Zukunft der AUVB mitgestalten?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail an: 

Jetzt bewerben!

Für Fragen kontaktieren Sie bitte Herrn Peter Mörth, Tel. +43 5 93 93-53680.