DRUCKEN

Sicherheitsfachkraft (m/w/d)

Symbolbild "Team" (Copyright AdobeStock - Jacob Lund)


 


Derzeit suchen wir für die Region Süd eine Sicherheitsfachkraft (m/w/d).


Bewerbungsfrist: 28.01.2022


40 Wochenstunden   


Dienstantritt: ehestmöglich


Dienstort: Region Süd 

Ihre Aufgaben bei uns

  • Sicherheitstechnische Betreuung der Verwaltungsdienststellen und sämtlicher Einrichtungen in der Region Süd (bzw. Vertretungstätigkeiten in der Region Ost und West)
  • Betreuung und Unterstützung der Einrichtungen im Arbeitnehmer:innenschutz mit Fokus Arbeitssicherheit und Ergonomie inkl. Ausarbeiten von Berichten und  Verbesserungsvorschlägen
  • Organisation und Durchführung von Basismessungen sowie Beratungen zum Messergebnis
  • Durchführen von technischen Eigenkontrollen und Überprüfungen
  • Mitarbeit an Projekten sowie bei den Qualitätssicherungs-Teamsitzungen inkl. Moderation
  • Aktualisierung der Daten der betreuten Betriebe

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene SFK-Ausbildung gem. SFK-VO und sehr gute Fachkenntnisse im Bereich des Arbeitnehmer:innenschutzes
  • Freude am verständlichen Vermitteln und Übersetzen gesetzlicher Anforderungen in den spezifischen betrieblichen Alltag
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in den MS-Anwendungen und die Bereitschaft, als EDV-Tutor:in im Fist-Level-Support für die Vertragspartner:innen zur Verfügung zu stehen
  • Führerschein B und Bereitschaft zum Außendienst mit Firmen-PKW, daher Wohnort vorzugsweise im Großraum Region SÜD
  • Eigeninitiative und Freude an der Kommunikation mit unterschiedlichen Gesprächspartner:innen
  • Erfolgreich abgeschlossene Dienstprüfung bzw. Bereitschaft, diese zu absolvieren

Benefits

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit und Mobile Office
  • Umfangreiches Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogramm etc.
  • Betriebliche Gesundheitsförderprogramme

Unser Angebot

Für die ausgeschriebene Position ist laut DO.A, Gehaltsgruppe E, Dienstklasse I, ein Einstiegs-Bruttojahresgehalt von € 39.523,40 auf Vollzeitbasis; ohne Anrechnung von Vordienstzeiten ; exkl. auf die Tätigkeit abstellende Zulagen vorgesehen. Das endgültige Bruttojahresgehalt ist abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflichen Erfahrungen.  

Was Sie noch wissen sollten

Im Sinne des geltenden Frauenförderplanes der AUVA werden insbesondere Frauen eingeladen, sich für diese Position zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung gemäß Behinderteneinstellungsgesetz sind erwünscht.

Information zur COVID-19-Impfung

Als 100%-ige Tochtergesellschaft eines Sozialversicherungsträgers ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Patienten:Patientinnen und Mitarbeiter:innen wichtig. Daher ist der Nachweis über eine COVID-19-Impfung oder die Bereitschaft dazu Voraussetzung für eine Neuanstellung.

Sie möchten unser Team unterstützen und die Zukunft der AUVB mitgestalten?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail an: AUVB-RL@auvb.at

Jetzt bewerben!

Für Fragen kontaktieren Sie bitte Herrn Markus Erhart, Tel.: +43 5 93 93-32734