DRUCKEN

M.plus 340.9 Krebserzeugende Arbeitsstoffe in der Be- und Verarbeitung von Metall


Titelbild des Merkblattes M.plus 340.9 "Krebserzeugende Arbeitsstoffe in Be- und Verarbeitung von Metall"In der Be- und Verarbeitung von Metall besteht beim Werkzeugschleifen, Sandgießen und thermischen Spritzen ein Gesundheitsrisiko durch krebsverdächtige oder eindeutig krebserzeugende Arbeitsstoffe. Dieses Merkblatt informiert Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Präventivfachkräfte über Tätigkeiten mit besonders hoher Belastung und zeigt Schutzmaßnahmen auf.

M.plus 340.9 (2.8 MB)


Weiterführende Informationen zum Thema krebserzeugende Arbeitsstoffe beim Edelstahlschweißen bzw. in der Galvanik finden Sie in folgenden AUVA-Merkblättern:

M.plus 340.3 Krebserzeugende Arbeitsstoffe beim Edelstahlschweißen 

M.plus 340.10 Krebserzeugende Arbeitsstoffe in Galvanikbetrieben

Mehr zu krebserzeugenden Arbeitsstoffen, Informationsmaterialien und Service-Angeboten unter:

www.auva.at/krebsgefahr