DRUCKEN

Integration kollaborativer Roboteranwendungen, M.plus 940


Titelbild des Merkblattes M.plus 940 "Integration kollaborativer Roboteranwendungen"Bisher wurden Industrieroboter mit trennender oder nicht trennender Schutzeinrichtung betrieben, um die Sicherheit des Menschen durchgehend zu gewährleisten. Dank neuer Entwicklungen in den vergangenen Jahren ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, Roboterzellen so zu konzeptionieren, dass Menschen und Roboter gleichzeitig in einem Raum arbeiten können. Die Mensch-Maschine-Kollaboration gestaltet einen neuartigen Arbeitsplatz, der sich durch Nutzung von Synergien der Präzision und Stärke einer Maschine einerseits und der Flexibilität und Intelligenz des Menschen andererseits auszeichnet.

M.plus 940 (1.7 MB)