DRUCKEN

Firmenseminar "Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)"


Ziel des Seminars

Den Teilnehmern werden die wesentlichen Aspekte für die Konzeptionierung, Planung und Evaluierung von Arbeitsplätzen der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) unter Berücksichtigung der rechtlichen und normativen Bestimmungen für Aufbau von MRK-Systemen vermittelt. Die Konzepte werden auf Grundlage von aktuellen Normen ISO 10218-1/-2 sowie Forschungsergebnissen, anerkannten Veröffentlichungen und anhand von kundenspezifische Applikationen erläutert. Es wird an einem aktuellen Projekt eine Risikobeurteilung erstellt sowie notwendige ergonomische Aspekte anhand des Bedienpersonals vor Ort ausgearbeitet. 

Zielgruppe

  • Konstrukteure
  • Projektleiter
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Betriebsleiter
  • Maschinenhersteller 

Seminarinhalte

  • Gesetzliche Grundlagen im Überblick
  • Anforderungen an Roboter, Endeffektoren und Sensorik
  • Voraussetzung für die Anbringung der CE- Kennzeichnung
  • Zu MRK passende Themen der Ergonomie
  • Risikobeurteilung der MRK-Arbeitsplätze 

Info und Anmeldung

linkauf Anfrage, in Ihrem Betrieb 

Auskunft:
Schulungsbüro der AUVA-Hauptstelle (HUB)
E-Mail: HUB-Schulung@auva.at