DRUCKEN

Benzol


Andere Namen

Benzol, Benzen

CAS-Nummer

71-43-2

Chemische Formel

C6H6

Kennzeichnung

Kennzeichnung nach CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging) mit Signalwort, Piktogrammen und H-Sätzen (Hazard-Statement).

Signalwort:

Gefahr

Piktogramme:

Piktogramm GHS02 Flamme  Piktogramm GHS07 Ausrufezeichen  Piktogramm GHS08 Gesundheitsgefahr


H-Sätze:

  • H225: Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
  • H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
  • H315: Verursacht Hautreizungen.
  • H319: Verursacht schwere Augenreizungen.
  • H340: Kann genetische Defekte verursachen.
  • H350: Kann Krebs erzeugen.
  • H372: Schädigt die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition.
  • H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Aussehen

farblos, flüssig

Geruch

aromatisch

Eigenschaft

schlecht wasserlöslich

Vorkommen

  • als Inhaltsstoff in Benzin (1 Vol.-%)
  • als Ausgangsprodukt in der chemischen Industrie

Grenzwert

Technische Richtkonzentration (TRK):

  • Tagesmittelwert (TMW) 1 ppm
  • Kurzzeitwert (KZW) 4 ppm

Aufnahmewege

Einatmen, Hautkontakt, Verschlucken

Wirkung

  • akut:
    • leichte Reizwirkung auf Schleimhäute und Haut
    • Störung des Zentralnervensystems
  • chronisch:
    • nicht maligne und maligne Erkrankungen des Blutes, des blutbildenden und des lymphatischen Systems, Beeinflussung des Immunsystems

Krebsart

Leukämie

Branchen

linkBau- und Baunebengewerbe

linkKFZ-Branche