DRUCKEN

Fachseminar "Explosionsschutz - Follow up"


Seminarziele

Erlangung erweiterter Kenntnisse über den Explosionsschutz, insbesondere über die VEXAT, Explosionsschutzkonzepte und die Explosionsschutzdokumente. Erfahrungen und Kenntnisse im Explosionsschutz sind erforderlich.

Methode

Erarbeiten von möglichen Lösungen hinsichtlich Explosionsschutz, Lagerung, MAK-Werte, Messungen in Gruppenarbeiten bis maximal 4 Teilnehmer je Gruppe.

Pro Kurs maximal 4 Gruppen, somit insgesamt maximal 16 Teilnehmer.

 Zielgruppe

  • Arbeitgeber, Betriebsleiter mit Erfahrungen und Vorwissen im Explosionsschutz
  • Sicherheitsfachkräfte mit Erfahrungen und Vorwissen im Explosionsschutz
  • Führungskräfte der Bereiche Instandhaltung, Wartung, Reinigung, Reparatur mit Erfahrungen und Vorwissen im Explosionsschutz

Seminarinhalte

  • Gruppenarbeiten anhand von Fallbeispielen
  • Zusammenfassende Grundlagen des Explosionsschutzes inkl. Primäre-, Sekundäre-, Konstruktive-Ex-Schutz-Maßnahmen 
  • Gerätekategorien und Geräteauswahl, Evaluierung, Ex-Schutz-Dokument
  • Zündschutzarten, sicherheitstechnische Kenngrößen, Störungsbetrachtung
  • Unterweisung, Information, Koordination, Befahrerlaubnis, Heißarbeitsschein
  • Arbeitskleidung und PSA in Ex-gefährdeten Bereichen
  • ATEX Kennzeichnung und Prüfung, Baumusterprüfung, CE-Kennzeichnung
  • Prüfungen und Messungen nach der VEXAT
  • Präsentation der Gruppenarbeiten, Fragen und Antworten

Info und Anmeldung 

5. Seminar: 16. März 2021 im Raum Wien