DRUCKEN

Lärmminderung - Technische Maßnahmen in der Produktion


Titelbild der Broschüre "Lärmminderung - Technische Maßnahmen in der Produktion Die von Lärm ausgehenden Gesundheitsgefahren werden vielfach unterschätzt. Dabei ist die Lärmschwerhörigkeit die am häufigsten auftretende Berufskrankheit.

Die Broschüre gibt Anregungen, welche technischen Maßnahmen in Produktionsbetrieben ergriffen werden können, um die Lärmbelastung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu vermindern. Die Maßnahmen reichen von lärmarmen Arbeitsverfahren und Arbeitsmitteln über Aspekte in der Maschinenauswahl bis zur optimalen Aufstellung und Abschirmung von Maschinen sowie der Einbeziehung der Raumakustik.


linkBroschüre (3.2 MB) 

Neben technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Reduktion der Lärmbelastung ist der persönliche Gehörschutz ein wichtiger Baustein zum Schutz der Beschäftigten.

Poster

Das Poster „Gehörschutz?... - ...Wirkt nur, wenn er getragen wird“ soll dabei helfen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer daran zu erinnern, ihren Gehörschutz konsequent zu tragen. 

linkZum Poster