DRUCKEN

Band 71 - Evaluationsbericht AUVA-Radworkshop


Titelbild des Reports "Evaluationsbericht AUVA-Radworkshop" Ziel des AUVA-Radworkshops ist es, Kindern ab dem 6. Lebensjahr allgemein Radfahrkompetenz zu vermitteln. Das geschieht zum einen über Geräte bzw. Hindernisse zur Förderung der Radfahrfertigkeiten wie das Überfahren einer Holztreppe, einer Holzwippe oder eines schmalen Brettes, wo Kinder das Tempo den Schwierigkeiten anpassen und das Gleichgewicht halten müssen.


Zum anderen werden realitätsnahe Situationen wie Gehsteigkanten und scharfe Kurven simuliert, wodurch Kinder in einer geschützten Umgebung mit alltäglichen „Verkehrshindernissen“ umgehen lernen.


linkReport (2.2 MB)