DRUCKEN

Fachseminar "Lampen und Leuchten am Arbeitsplatz - Verordnung optische Strahlung (VOPST)"


Ziel des Kurses

Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen der VOPST sowie die erforderliche Gefährdungsbeurteilung samt festzulegenden Schutzmaßnahmen. Relevante Expositionen durch optische Strahlung werden erklärt und zielführende Schutzmaßnahmen erarbeitet. Die Gefahren durch optische Strahlung sollen erkannt und beurteilt werden können. Demonstrationen zur Messtechnik sowie zu persönlicher Schutzausrüstung runden das Seminar ab.

Zielgruppe

  • Sicherheitsfachkräfte
  • Arbeitsmediziner
  • Lichttechniker
  • Behördenvertreter 

Seminarinhalte

  • Physikalische Grundlagen zur optischen Strahlung
  • Wirkungen und Anwendungen von optischer Strahlung
  • Verordnung optische Strahlung (VOPST)
  • Bewertung und Grenzwerte
  • Risikogruppen gem. EN 62471
  • Geeignete Schutzmaßnahmen (Abschirmungen, Schutzbrillen, Kleidung)
  • Gefährdungsbeurteilung und Fachkunde nach der VOPST

Info und Anmeldung

Auf Anfrage, in Ihrem Betrieb

Hinweis:
Dieser Kurs wird erst bei einer ausreichenden Anzahl an Anmeldungen organisiert. 

Auskunft:
Schulungsbüro der AUVA-Hauptstelle (HUB)
E-Mail: HUB-Schulung@auva.at