DRUCKEN

Elektromagnetische Felder Evaluierungssystem - EMES


EMESDie Software EMES ist ein Programm, mit dem das Ausmaß von elektromagnetischen Feldern (EMF), denen Menschen ausgesetzt sind, quantitativ erfasst und bewertet werden kann. 

EMES richtet sich an alle im Arbeitnehmerschutz tätigen Personen, zum Beispiel Sicherheitsfachkräfte (SFK), Arbeitsmedizinerinnen bzw. -mediziner oder die für die Evaluierung zuständigen Personen in einem Betrieb. Durch die einfache Bedienbarkeit kann ohne Vorkenntnisse eine gültige Evaluierung durchgeführt werden.

Die Datenbank von EMES beinhaltet zahlreiche EMF-Quellen, wie sie an einem typischen Arbeitsplatz in Büro oder Gewerbe vorkommen können. Werden bei einer Evaluierung gemäß der Verordnung Elektromagnetische Felder (VEMF) ausschließlich in EMES verfügbare Quellen identifiziert (und falls Risiken für besonders gefährdete Personen wie Implantat-Träger ausgeschlossen sind), kann somit eine Bewertung einfach und schnell abgeschlossen werden.

Die Anwenderin bzw. der Anwender muss lediglich die vorgefundenen Geräte  und ihren Abstand zur Arbeitnehmerin bzw. zum Arbeitnehmer angeben. Ein einfaches Ampelsystem zeigt eine etwaige Überschreitung der Grenzwerte klar an.

Diese EDV-Anwendung ermöglicht auch Personen ohne Vorkenntnisse über elektromagnetische Felder eine normkonforme, leicht verständliche Bewertung ihrer Arbeitsplätze. Alle Daten lassen sich elektronisch speichern und das Ergebnis der Bewertung lässt sich ausdrucken oder als PDF elektronisch dokumentieren.

D
as EMES-Evaluierungssystem finden Sie auf den Seiten von www. eval.at:

linkEMES Programm und Anleitung

linkEMES Informationsfolder (2.3 MB)

Mehr Information über elektromagnetische Felder
:

linkReport Nr. 46 Belastung von Schweißern durch elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz (13.4 MB)

linkReport Nr. 50 Personen mit aktiven Implantaten in elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern (836.0 KB)

linkMehr zum Thema "Elektrotechnik"