DRUCKEN

Inhouse-Seminar "Befähigungsnachweis für Arbeiten unter Spannung für Betriebselektriker"


up

Ziele des Seminars

Die ESV 2012 sowie die ÖVE/ÖNORM EN 50 110-1 „Betrieb von elektrischen Anlagen“ verlangen für bestimmte Arbeiten unter Spannung eine Spezialausbildung. Dieses Seminar soll die notwendige Fachkunde und die Befähigung zur Ausführung dieser Arbeiten unter Spannung vermitteln.

up

Zielgruppe

  • Betriebselektriker
  • Elektrofachkräfte
  • Elektrotechnisch Unterwiesene
up

Seminarinhalte

Die Elektroschutzverordnung 2012 (ESV 2012) sieht vor, dass Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen sowie Arbeiten in der Nähe von unter Spannung stehenden Teilen nur dann durchgeführt werden dürfen, wenn diese Arbeiten nach der ÖVE/ÖNORM EN 50 110-1 zulässig sind und die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen getroffen sind. Die Ausbildung umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil, wobei der theoretische Teil mit einem kurzen Test abgeschlossen wird. Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars erhalten die Teilnehmer einen Befähigungsnachweis aus dem hervorgeht, für welche konkreten Arbeiten unter Spannung die Teilnehmer ausgebildet wurden.

up

Info und Anmeldung

linkAuf Anfrage

up

Auskunft

Schulungsbüro der Hauptstelle der AUVA (HUB),
E-Mail: HUB-Schulung@auva.at

Anmerkung:
Das Seminar wird bei Vorliegen von 7 verbindlichen Anmeldungen in der Region Österreichs abgehalten, wo die meisten Anmeldungen vorliegen. Das Seminar kann auch als Firmenseminar gebucht werden.  

Inhouse-Seminare werden von uns speziell auf die Bedürfnisse des Betriebes zugeschnitten. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Verknüpfung von Theorie und Praxis während des Seminars und direkt im Betrieb erfolgt.

Termin nach Vereinbarung
Ort:
in Ihrem Betrieb, Zusammenschluss mehrerer Kleinbetriebe (innerhalb einer Branche) möglich.
Ein Seminarraum mit den üblichen Medien (Overhead-Projektor, Flip-Chart oder Tafel) sollte vorhanden sein.