DRUCKEN

Aktuelles

Es ist uns ein großes Anliegen, alle Interessierte stets am Laufenden zu halten und über die Neuigkeiten der AUVA zum Thema „Kindersicherheit“ zu informieren. Hier finden Sie regelmäßig aktuelle Informationen über kommende Veranstaltungen, Presseaussendungen, neue Angebote, gesetzliche Änderungen und vieles mehr! Wenn Fragen offen bleiben, wenden Sie sich bitte persönlich an uns.


up

Broschüre "Mux Mäuschen Still - Lärmprävention im Kindergarten"

Endlich da! Die neue Broschüre "Mux Mäuschen Still - Lärmprävention im Kindergarten" stellt technische, organisatorische und pädagogische Maßnahmen vor, die schnell und einfach Lärm im Kindergarten reduzieren. Gemeinsam mit Pädagoginnen sowie Expertinnen und Experten wurden Probleme und Herausforderungen des Lärms abgebildet und mögliche Lösungen erarbeitet, z. B.

  • das Anbieten eines richtigen Rückzugsortes, der Kinder einlädt bewusst Stille aufzusuchen oder
  • ein Anbringen von Filzgleiter in Laden oder Besteckkisten sowie
  • ein Sensibilisieren der Kinder durch "Stille-Spiele"


Außerdem wurde eine Checkliste erstellt, die Leiterinnen und Leitern dabei helfen soll, den Ist-Stand der eigenen Institution darzustellen und schnell nötige Schwerpunkte erkennen lässt… aber lesen Sie selbst mehr!

linkBroschüre "Mux Mäuschen still - Lärmprävention im Kindergarten" (13.7 MB)



up

Fachtagung 2016 "Sicherheit im Kindergarten"

Es ist wieder soweit! Die AUVA lädt zum wiederholten Male pädagogische Fachkräfte zur Fachtagung "Sicherheit im Kindergarten" ein. Der Schwerpunkt liegt dabei, auf der Verkehrssicherheit und der Bewegungsförderung im Kindesalter.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die aktuellen Veranstaltungsorte und Daten entnehmen Sie bitte dem Programm.

linkProgramm (2.7 MB)

Anmeldung:

Mag. Ariadne Seitz
Tel.: +43 5 93 93-22916
E-Mail:  ariadne.seitz@auva.at


up

Symposium "Risiko verboten?" - Kindliche Lebenswelten zwischen Schutz und Abenteuer

Nach der erfolgreichen Veranstaltung gemeinsam mit den Kinderfreunden, BMVIT, Arbeiterkammer und aap.architekten gibt es nun, aufgrund der hohen Nachfrage, eine Dokumentation zum Nachlesen. Diese beinhaltet alle Workshops- und Präsentationszusammenfassungen, die sich mit dem Spannungsverhältnis beschäftigen, Kinder in ihrer Selbständigkeit zu fördern, aber trotzdem vor vermeidlichen Gefahren zu schützen.

linkDokumentation (8.1 MB)



up

"Ich halt' es nicht mehr aus - es ist so laut!"

Lärm im Kindergarten ist laut mehreren Untersuchungen ein massives Problem. Aus diesem Grund nimmt sich die AUVA diesem Thema an und versucht Probleme und Herausforderungen des Lärms aus der Praxis abzubilden und deren Auswirkungen zu untersuchen.

Artikel aus "Alle Achtung" folgt in Kürze!



up

Erweiterung von www.auva.at/kindergarten

Die AUVA-Webseite wurde im Bereich des Kindergartens überarbeitet und erweitert.  

www.auva.at/kindergarten soll die neue Plattform für das Thema Sicherheit bei Kindern darstellen. 

Erfolgreiche Unfallprävention beginnt bereits bei den Kleinsten. Die AUVA baut seit 2010 das Präventionsangebot für Kindergärten aus und bietet ein vielseitiges Team von Experten im Bereich der Sicherheitstechnik und Sicherheitspädagogik.

Der neue Bereich "Für die Praxis" soll Pädagoginnen und Pädagogen bei der Sicherheitspädagogik im Alltag unterstützen. Dazu gibt es unter anderem ausgearbeitete Vorbereitungen von Schülerinnen und Schülern einer Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (BAKIP) oder Mitmachgeschichten zu unseren beliebten Büchern Bibi und Kiki.    



up

Kinderbuch "Bibi und Kiki - Ein guter Tag"

Cover: "Bibi und Kiki - Ein guter Tag" Wir freuen uns, unsere Neuerscheinung "Bibi und Kiki - Ein guter Tag" vorstellen zu können.


In diesem Buch widmet sich der Biber Bibi und das Drachenmädchen Kiki dem Schmecken, Riechen, Hören, Sehen, Tasten und Spüren. Ihr Spielplatz ist der Wald, mit den vielen Dingen, die sie darin finden - wie Wasser aus dem Waldbach, duftende Kräuter, weiße Birkenrinde, weiches Moos oder ein Teppich aus Fichtennadeln. Mit dabei sind natürlich auch die Freunde von Bibi und Kiki, Max die Maus, Rudi das Wildschwein und Ferdinand der Dachs.

Dieses Buch bietet tolle Anregungen, gemeinsam mit Kindern ihre Sinne spielerisch zu erleben.