DRUCKEN

Hearman


Hearman Mit der Aktion Hearman erfolgt eine grobe Abschätzung der Hörfähigkeit. Sie ersetzt nicht eine eventuell notwendige Audiometrie und Untersuchung beim HNO-Arzt. 


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen Kopfhörer auf und der Hearman wird gestartet. Es laufen zwei Tonserien in unterschiedlichen Frequenzen und Lautstärken durch und zwar am linken und rechten Ohr.

Bei Verdacht auf Schwerhörigkeit wird der Besuch eines HNO-Arztes angeraten.