DRUCKEN

Rehabilitation



Die österreichweite Gewährung von Leistungen im Rahmen der beruflichen und sozialen Rehabilitation ist durch die den Versehrten betreuende Landesstelle/Außenstelle, die Rehabilitationsabteilung als Koordinationsstelle, sowie dem Rehabilitationsausschuss als beschlussfassendes Organ sichergestellt.

Weiters fungiert die Rehabilitationsabteilung als Anlauf- und Verbindungsstelle für Anträge zur Aufnahme in den eigenen Rehabilitationseinrichtungen der AUVA. Die dort tätigen Sozialberater sind Mitarbeiter der Rehabilitationsabteilung.

Auch die Betreuung und Organisation der Vertragseinrichtungen der AUVA, im Inland und im Ausland fällt in ihren Zuständigkeitsbereich.

Die Agenden des Behindertensportes durch Förderung und Unterstützung stellen ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet der Rehabilitationsabteilung dar.

Die Mitwirkung in Normen im Bereich der technischen Hilfsmittel für behinderte Menschen und im Bereich des barrierefreien Bauens zählt ebenfalls zu den Aufgaben der Rehabilitationsabteilung.

Projektbetreuung und Projektentwicklung für den Bereich der beruflichen und sozialen Rehabilitation gewährleisten eine laufende Integration aktueller Entwicklungen in diesem Bereich.

Die Qualitätskontrolle durch Ausarbeitungen und Statistiken betreffend der beruflichen und sozialen Rehabilitation, sowie für die eigenen Rehabilitationseinrichtungen und den Vertragseinrichtungen der AUVA, sind ein wichtiger Bestandteil der Rehabilitationsabteilung um den hohen Standard der Leistungen der AUVA aufrecht zu erhalten und um auch den zukünftigen Herausforderungen im Bereich der Rehabilitation gewachsen zu sein.