DRUCKEN

Schmerzambulanz


Dienstag und Donnerstag

Aufgabenstellung
Unter Leitung von erfahrenen Anästhesisten wird eine interdisziplinäre Schmerztherapie unter Einbindung anderer Fachdisziplinen (Unfallchirurgie, Neurologie, Psychotherapie, Physiotherapie, Radiologie, Orthopädie, innere Medizin usw.) angeboten.

1. Behandlungsschwerpunkte

Akute und chronische Schmerzerkrankungen des Bewegungsapparates ausgelöst durch:

  • Verletzungen
  • Operationen
  • Abnützungen

Kopfschmerzen jeglicher Art (z.B. Migräne, Spannungskopfschmerz)
Chronische und Akute Nervenschmerzen (z.B. Phantomschmerz)

2. Diagnostische Möglichkeiten

  • Umfassende Erhebung der Schmerzanamnese und des Schmerzbefundes
  • Erstellung eines Therapieplanes
  • Labordiagnostik
  • Bildgebende Verfahren
  • Klinisch-Neurologische Diagnostik
  • Neuraltherapeutische Diagnostik
  • Manualtherapeutische Diagnostik
  • Psychotherapeutische Diagnostik
  • Diagnose nach TCM


3. Therapeutisches Angebot

  • Medikamentöse Therapie
  • Neuraltherapie
  • Periphere und zentrale Nervenblockaden
  • Sympathikusblockaden
  • Manuelle Therapie (Chiropraktik)
  • Akupunktur, auch mit Laser
  • Schröpftherapie
  • Moxibustion
  • Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS)
  • Physiotherapie
  • Psycho- und Gesprächstherapie
  • Ernährungsmedizinische Beratung
  • Sportmedizinische Beratung


4. Ihr Ärzteteam

  • Dr. Monika Steller - Leitung
  • Dr. Norbert Bauer
  • Dr. Ulrike Lummerstorfer