DRUCKEN

Mesotheliom-Information


Da Mesotheliome überwiegend asbestassoziiert sind, stellen sie prinzipiell einen Verdacht auf eine Berufskrankheit dar. Im Interesse der Versicherten sollte daher jedes Mesotheliom der AUVA gemeldet werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass zustehende Versicherungsleistungen auch erbracht werden können.