DRUCKEN

Operationen


UK Operationen 182 Im Haus werden alle akutoperativen Eingriffe des unfallchirurgischen Spektrums durchgeführt.

Der Schwerpunkt der Versorgung liegt in der Verplattung oder Nagelung von Knochenbrüchen, aber es werden auch Schädelöffnungen und Eingriffe im Brustraum oder im Bauch durchgeführt. Die Unfallchirurgen im UKH beherrschen das gesamte Spektrum der Unfallchirurgie; viele haben sich aber noch zusätzlich spezialisiert.
Im Jahr werden rund 4.000 operative Eingriffe durchgeführt.

Schwerpunkt des Hauses sind schwierige handchirurgische Eingriffe, wobei eine besondere Erfahrung mit Replantationen bis hin zum Annähen ganzer Gliedmaßen besteht.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Wirbelsäulen-Chirurgie für akute Verletzungen mit oder ohne Rückenmarksbeteiligung. Jederzeit ist ein erfahrener Wirbelsäulen-Chirurg zur akuten Versorgung bereit.

Ein weiterer Schwerpunkt des Hauses ist die Versorgung von Patienten mit Sportverletzungen. Hier steht die arthroskopische Gelenkschirurgie im Vordergrund. Weiters werden rekonstruktive Eingriffe nach Unfällen inklusive künstlichem Gelenksersatz vorgenommen.

Technische Ausstattung der Operationssäle

Zur Ausstattung der Operationssäle gehören unter anderem Bildwandler, Lasertechnik, Hochfrequenzchirurgie und neueste Kameratechniken bei Endoskopie- Operationen. Seit kurzem steht auch ein OP-Navigator zu Verfügung.