DRUCKEN

Stationäre Behandlung


Aufnahme

Wenn Sie stationär aufgenommen werden müssen, melden Sie sich bitte in der Erstaufnahme im 1. Stock (Frischverletzte), ansonsten in der Nachbehandlung im Erdgeschoß, um die notwendigen administrativen Formalitäten zu erledigen.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, persönlich dorthin zu gehen, bitten Sie einen Angehörigen, die Anmeldung vorzunehmen.
Ihre persönlichen Daten können Sie unseren Mitarbeitern unbesorgt anvertrauen, denn diese unterliegen einer strengen gesetzlichen Schweigepflicht.

Unterlagen

Bitte halten Sie folgende Unterlagen für die Aufnahme bereit:
- Ihre persönlichen Daten, möglichst den bereits ausgefüllten
  Patientenaufnahmebogen
- Ihre Sozialversicherungsnummer
- Befunde aus Voruntersuchungen
- Schein des einweisenden Arztes
- Ihre Zusatzversicherung mit Polizzennummer bei Aufnahme als
  Privatpatient

Mitnahme von Begleitpersonen

Im Rahmen Ihrer Behandlung können Begleitpersonen aufgenommen werden. Besprechen Sie dies bitte mit dem behandelnden Arzt bzw. dem Pflegepersonal.

Über die zu entrichtenden Kosten informieren Sie die Aufnahmestellen (Erstuntersuchung bzw. Nachbehandlung).

Kosten

Sollten Sie sozialversichert sein, werden die Krankenhauskosten direkt abgerechnet.
Für Selbstzahler kommen die jeweils landesgesetzlich festgelegten Gebühren zur Abrechnung.

In allen Kostenfragen im Rahmen Ihres Krankenhausaufenthaltes stehen Ihnen die Mitarbeiter unserer Aufnahmestellen (Erstuntersuchung bzw. Nachbehandlung) gerne zur Verfügung.