DRUCKEN

Krankenhaushygiene


Symbol Hygiene Entsprechend dem Bundes- Krankenanstaltengesetz ist in bettenführenden Krankenanstalten ein Hygieneteam zu bilden. 

Das Hygieneteam im UKH Linz wird von 20 Hygienekontaktpersonen aus allen Bereichen des Krankenhauses unterstützt.

up

Aufgaben

Als Auftrag an das Hygieneteam werden unter anderem folgende Aufgaben angeführt:

  • Erstellung von Hygieneplänen, Richtlinien, sowie deren laufende Aktualisierung
  • Erstellung von Infektionsstatistiken zur Ermittlung von KH-Infektionen
  • Innerbetriebliche Mitarbeiterschulungen
  • Mitsprache bei Neu-, Zu- und Umbauten
  • Beratung bei der Geräte- und Güterbeschaffung
  • Beratung in allen Angelegenheiten der Hygiene
  • Kontrolle der Durchführung von Arbeitsabläufen
  • Kontrollen durch Bescheidauflagen der Sanitätsbehörde -Untersuchungen von Wasser, Umgebung, Geräten
  • Beschlussfassung und Weiterleitung der schriftlichen Ergebnisse an die Verantwortlichen der Krankenanstalt

Qualitätssicherung in der Krankenhaushygiene ist unerlässlich, um eine Infektionsprävention und -bekämpfung auf hohem Niveau leisten zu können.


Der Aufgabenbereich der Hygiene hat sich in den letzten Jahren nicht nur gewandelt sondern enorm erweitert. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Hygieneteam bzw. mit den Hygienekontaktpersonen, Abteilungsleitern, leitendem Pflegepersonal und der kollegialen Führung fordert weitreichende kommunikative Fähigkeiten und Erfahrung.

Krankenhaushygiene kann nicht verordnet werden, 
Krankenhaushygiene muss gelebt werden!

up

Hygieneteam

Hygienebeauftragter Arzt
Prim. ao. Prof. Dr. Stephan Kapral
Tel.: +43 5 93 93-42234
E-Mail: 
stephan.kapral@auva.at

Hygienefachkraft
DGKP Gerold Witzany 
Tel.: +43 5 93 93-42407
E-Mail:  gerold.witzany@auva.at