DRUCKEN

Ambulanzen


Manche Verletzungsfolgen oder Beschwerden müssen intensiver behandelt werden, als es im Routinebetrieb möglich ist. In den Spezialambulanzen betreut Sie Personal mit besonderen Ausbildungen und Kenntnissen im jeweiligen Fachgebiet. Es steht auch mehr Zeit für die Behandlung spezieller Probleme zur Verfügung.

Die Nachbehandlungseinrichtungen sind auf Arbeitsunfälle spezialisiert, kommen aber auch Patienten mit anderen Verletzungsfolgen zugute. 

Voranmeldung ist unbedingt erforderlich!

up

Fußambulanz

Donnerstag: 8:00 bis 10:00 Uhr 

up

Handambulanz

Dienstag: 8:00 bis 12:00 Uhr

up

Knieambulanz

Mittwoch: ab 14:00 Uhr

up

Schulterambulanz

Mittwoch: 8:00 bis 12:00 Uhr

up

Anästhesieambulanz

Dienstag und Freitag: 15:00 bis 17:00 Uhr

up

Schmerzambulanz

Dienstag: 8:00 bis 10:30 Uhr

up

Wundambulanz

Montag und Freitag: 7:00 bis 13:00 Uhr