DRUCKEN

Entlassung


Nach Abmeldung von den Stationen werden von Montag bis Freitag die Entlassungspapiere im Erdgeschoß, am Schalter stationäre Entlassungen, ausgefolgt. Bei Wochenend- und Feiertagsentlassung erhalten Sie die Papiere bei Ihrem nächsten Nachbehandlungstermin. 


Falls die Behandlung abgeschlossen ist, erfolgt die Nachsendung per Post. Mit den Entlassungspapieren wird Ihnen kostenlos eine Behandlungsbestätigung für Ihre private Unfallversicherung mitgegeben.

up

Kosten

Für Ihren stationären Aufenthalt muss ein Kostenbeitrag (laut Landesausführungsgesetz) eingehoben werden.


Mitwachgebühr:

Bitte informieren Sie sich in der Aufnahmekanzlei.


Um einen weiteren Verwaltungsaufwand zu vermeiden, wird gebeten, den erforderlichen Betrag für die Pflegegebühr und die Telefonkosten bei Entlassung an der Kassa bar, mittels Bankomateinzahlung oder Kreditkarte zu entrichten. 

up

Arztbrief

Wurden Sie von einem Arzt zu uns eingewiesen, erhält dieser automatisch einen Arztbrief zugeschickt.

up

Krankmeldung

Die Krankmeldung wird automatisch über Datendrehscheibe an die jeweilige Krankenkasse weitergeleitet.


Bei Behandlungsabschluss erhalten Sie eine Aufenthaltsbestätigung, mit der Sie die Gesundschreibung bei Ihrer Krankenkasse durchführen und dort eine Gesundmeldung für den Dienstgeber erhalten.

up

Fahrtgeld (Arbeits- und Schulunfälle)

Informationen hinsichtlich Fahrtgeldvergütung erhalten Sie am Abmeldeschalter der Nachbehandlung.