DRUCKEN

Beratungen


Neben einer allgemeinen arbeitspsychologischen Beratung gibt es viele Spezialangebote und Informationen zu folgenden Themen:

  • Evaluierung psychische Belastungen
  • Kommunikation (z. B. Unterweisung und Information)
  • Verhalten (z. B. Behaviour Based Safety)
  • Lernen (z. B. Aus-, Fort- und Weiterbildung, Lernstrategien, Lerntraining, Lernen von Sicherheit etc.)
  • Wahrnehmung und geistige Verarbeitung von Information
  • Wechselwirkungen von Psyche und Körper
  • Entwicklung und Einsatz von Testverfahren zur Messung aller genannten Faktoren (inkl. umsetzungsorientierte Interpretation der Ergebnisse)
  • Entwicklung von Lösungen (z. B. Mobbing, Change Management)
  • soziale Einflüsse und deren Prozesse (z. B. Teamarbeit, Umstrukturierungen, Leiharbeitskräfte)
  • Motivation (z. B. zu sicherheitsgerechtem Verhalten, Tragen von PSA)
  • Persönlichkeit (z. B. Mentoringsysteme, Integration)
  • Entwicklung (z. B. Alter(n)sgerechtes Arbeiten)
  • Stress und Gesundheit (z. B. BGF)
  • Arbeitszufriedenheit (z. B. Analyse, Erhebung, Auswertung, Veränderung) Arbeitszeitgestaltung (z. B. Arbeitszeitsysteme, Schichtarbeit)
  • Führung (z. B. Führungskräftetrainings)

Handschlag Mehr darüber finden Sie im jeweiligen Artikel im AUVA-Fachmagazin "Sichere Arbeit" unter dem Link www.sicherearbeit.at



  • Eder, B.-C. (2012) - "Die Aufgabengebiete von Arbeits- und Organisationspsychologinnen bzw. -psychologen" - Sichere Arbeit 1/2012
  • Rothmeier-Kubinecz, S. (2010) - "Der Faktor Mensch im Unfallgeschehen" - Sichere Arbeit, Heft 4. Wien; S. 28-33.
  • Rothmeier-Kubinecz, S. (2010) - "Gesunde Haut in Nassberufen" - Sichere Arbeit, Heft 1. Wien; S.17-24.
  • Rothmeier-Kubinecz, S. (2011) - „Zahlenspiele“ - Sichere Arbeit, Heft 6. Wien; S.34-39.
  • Strobach, T. - "Burn-out Methoden der Arbeitsmedizin und Arbeitspsychologie in der Praxis" - Sichere Arbeit, Heft 5, 2011, S. 18-21