DRUCKEN

Aktuelles

Neue Ideen, Projekte und Medien für Lehrende und Lernende


up

27. November 2015: 1. Symposium "Risiko verboten? Kindliche Lebenswelten zwischen Schutz und Abenteuer"

Einladung Symposium "Risiko verboten?" Wann:
27.11.2015
09:00 bis 16:00 Uhr

Wo:
Bildungszentrum der AK Wien
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien


Kinder lernen durch Tun, durch Spielen, durch Bewegung, durch Ausprobieren, angetrieben von ihrer Neugierde. Lässt man sie dabei gewähren, werden sie sich immer wieder auch in Gefahr begeben – und sich dabei möglicherweise auch einmal verletzen. Das Herantasten an Grenzen im Spiel und im Lernen ist eine unabdingbare Voraussetzung für gelingende Entwicklung.

Dabei stellt sich die Frage, welche Rolle den Erwachsenen zukommt, die das Kind umgeben. Das Wissen um die pädagogische Bedeutung der Freiheit und des Abenteuers auf der einen Seite und das Bestehen der unzähligen Normen und gesetzlichen Vorschriften auf der anderen Seite bringt einiges an Unsicherheit mit sich.

Programm und Anmeldung unter: 

linkwww.kinderfreunde.at


up

27. - 29. März 2015: Mobilitätstage

Veranstaltungsort:
Technisches Museum in Wien

Verkehrserziehung kann ohne viel Aufwand in den Alltag integriert werden und Eltern sowie Kindern Spaß bereiten. Wie dies gelingen kann, vermittelt der Vortrag von der AUVA in Kooperation mit dem Institut „sicher unterwegs“. 

linkMehr Info dazu


up

Schulwegpläne für Volksschulen

Kinder mit Schulwegplan Wien ist das erste Bundesland, in dem es für nahezu alle Volksschulstandorte Schulwegpläne gibt. Insgesamt konnte die AUVA-Landesstelle Wien und die MA 46 in einem acht Jahre dauernden Kooperationsprojekt 251 Schulwegpläne erstellen. Diese handlichen Pläne zeigen das jeweilige Schulumfeld mit den sichersten Wegen zur Schule aber auch mögliche Gefahrenstellen, bei denen Kinder besonders vorsichtig sein müssen. 

Optimal für das gemeinsame Schulwegtraining mit den Eltern leisten die Schulwegpläne einen wertvollen Beitrag zur Hebung der Verkehrssicherheit von Kindern.

Alle Schulwegpläne stehen auf der Website der AUVA als Download zur Verfügung.

linkLink zu den Wiener Schulwegplänen   

Um den neuen Erstklässlern in Wien weiterhin die Schulwegpläne auch im handlichen Kleinformat zur Verfügung stellen zu können, finanzieren die AUVA-Landesstelle Wien und die MA 46 die jährlichen Druckkosten. Rechtzeitig zu Schulbeginn erhalten somit alle Wiener Schulanfänger ihren Schulwegplan. 

linkMehr über die Aktion Schulwegpläne  


up

Schulmedien via Internet bestellen!

Hände mit Computertastatur Die AUVA-Medien zur Sicherheitserziehung können auch online bestellt werden.

In die gewohnten Bereiche "Allgemeine Infos", "Erste Hilfe", "Bewegung und Sport" usw. gegliedert, gibt es zu jedem Medium eine Abbildung, eine Kurzbeschreibung sowie eine Angabe, für welche Schultypen und Altersstufen es geeignet ist.

Damit können sich interessierte Pädagoginnen und Pädagogen noch besser und ausführlicher als bisher über das breite und umfangreiche, kostenlose Schulmedienangebot der AUVA informieren sowie jederzeit unkompliziert bestellen.

Zur Schulmediendatenbank sowie zur Online-Bestellung gelangen Sie unter 

linkwww.auva.at/schulmedien