DRUCKEN

Untersuchungsstellen


Eignungs- und Folgeuntersuchungen nach § 49 und § 50 ASchG dürfen nur von hierzu ermächtigten Ärzten und Arbeitsmedizinern durchgeführt werden. Diese können auch als Ermächtigungsgeber für ein Arbeitsmedizinisches Zentrum auftreten. Untersuchungen nach § 51 ASchG sind von Ärzten durchzuführen, die den Anforderungen für Arbeitsmediziner gemäß § 79/2 ASchG entsprechen.

linkErmächtigte Ärzte lt. ZAI 


Es sind die in der Verordnung über die Gesundheitsüberwachung am Arbeitsplatz (VGÜ) festgelegten Methoden, Umfänge und Zeitabstände der Untersuchungen zu beachten.

Die neue Verordnung tritt mit 01. März 2014 in Kraft.

Unter "Ärzte und Zentren" finden Sie die Ärzte, Arbeitsmediziner und arbeitsmedizinischen Zentren in Ihrer Umgebung, die die Untersuchungen direkt mit der AUVA abrechnen.

linkSchlüsselzahlen für Schadstoffuntersuchungen (503.9 KB) 

Kontakt

Tel.: +43 5 93 93-20777
Fax: +43 5 93 93-20764
E-Mail:  HUB-Verrechnung@auva.at