DRUCKEN

Entwicklung


up

Interdisziplinäres Forschungsprojekt

In einem großen interdisziplinären Forschungsprojekt wurden Trainingsprogramme für die schwierigen Arbeitsbedingungen auf der Baustelle entwickelt, die zugleich den Arbeitsablauf möglichst wenig stören sollten:

Basis ist immer eine persönlichen Beratung und ein Coaching für Führungskräfte, danach ein Kommunikationstraining und schließlich eine Organisationsberatung. Darauf folgen drei Trainingsprogramme, die sowohl für die Baustelle als auch für Büroarbeitsplätze geeignet sind. 

  • Das Programm Körpergerecht Arbeiten greift die Bewegungsabläufe der täglichen Arbeit auf und leitet zu Verbesserungen an.
  • Das Programm Ausgleichsübungen gleicht jene Bewegungsabläufe aus, die sich nicht verbessern oder vermeiden lassen. Die Übungen regen dazu an, die eigene Befindlichkeit wahrzunehmen. Sie fungieren auch nach dem Ende des Programms als "persönliche Hausapotheke", die die Teilnehmer selbstverantwortlich weiter nutzen können.
  • Das Programm Eurythmie vermittelt ein nonverbales, kinetisches Erlebnis des eigenen Zusammenwirkens mit einer Gruppe von Kollegen, verbessert Koordination und Kooperation und baut Stress ab.

Aus diesen Programmen werden dann die "Praxispakete" für die jeweiligen Unternehmen zusammengestellt.
linkReport 38: Beratungs- und Trainingsprogramme für Baufirmen (1.6 MB)

linkProjektpartner Joanneum Research

up

Überzeugende Erfolge beim Praxistest

Praktisch getestet wurde „baufit“ erstmals bei der Arbeitsgemeinschaft Rossauer Kaserne (die Partnerfirmen sind Porr und Wibeba) unter ständiger Zusammenarbeit mit der AUVA. Nach anfänglichem Zweifeln an der Sinnhaftigkeit und Rentabilität eines solchen Sicherheitsoptimierungsprogrammes für Baustellen verblüffte und beindruckte das Resultat von "baufit" auch die hartnäckigsten Skeptiker. 

Im Testzeitraum hat es keinen einzigen Arbeitsunfall gegeben. Krankenstände sind vergleichsweise um einen zweistelligen Prozentsatz zurückgegangen.  Der Unterschied zu anderen kurzfristigen Schulungen ist der längere Zeitraum, in dem die Betreuung und Anleitung vor Ort stattfindet.

Ein nachhaltiger Erfolg ist jedoch nur dann zu erreichen, wenn eine tiefergehende Veränderung der Grundeinstellung zu dieser Thematik erzielt werden kann. Dies gilt sowohl für die Führungsebene als auch für das gewerbliche Personal. Nur so wird es möglich sein, die gewonnen Erkenntnisse im täglichen Arbeitsbereich dauerhaft und erfolgreich umzusetzen.