DRUCKEN

Aufbauseminar "Sicherheit bei Lampen und Leuchten am Arbeitsplatz"


Hinweis:

Dieses Seminar ist ein Aufbauseminar. Als Grundlage dient das Fachseminar „Verordnung optische Strahlung (VOPST)“.

up

Ziel des Kurses

Die Teilnehmer erwerben Fachkunde gem. VOPST für die Durchführung der Evaluierung inkohärenter Strahlung (Lampen und Leuchten). Sie werden sicherheitstechnisch betrachtet und die Pflichten nach der VOPST behandelt. Die am Arbeitsplatz vorkommende Exposition durch inkohärente optische Strahlung soll erkannt und beurteilt werden können. Eine Evaluierung nach der Verordnung optische Strahlen (VOPST) wird beispielhaft durchgenommen. Beim Seminar referieren namhafte Vertreter aus Industrie, Forschung, Normungswesen und Sicherheitstechnik. Zudem erfolgen Demonstrationen zur Messtechnik sowie zur persönlichen Schutzausrüstung.

up

Zielgruppe

  • Sicherheitsfachkräfte
  • Arbeitsmediziner
  • Lichttechniker
  • mit Lampen und Leuchten hantierende Personen
  • Behördenvertreter
up

Seminarinhalte

  • Wirkungen und Anwendungen von optischer Strahlung
  • Risikogruppen gem. EN 62471
  • Gerätesicherheit
  • Geeignete Schutzmaßnahmen (Abschirmungen, Schutzbrillen, Kleidung)
  • Verordnung optische Strahlung (VOPST)
  • Gefährdungsbeurteilung und Fachkunde nach der VOPST
up

Info und Anmeldung

link1. Seminar: 22. Juni 2017 in 6850 Dornbirn