DRUCKEN

Fachseminar "Psychosoziale Erste Hilfe bei betrieblichen Notfällen"


up

Ziel

Die Teilnehmer erfahren psychologisches Basiswissen über mögliche Auswirkungen und Belastungsreaktionen bei betrieblichen Notfallereignissen (schwere Arbeitsunfälle, Todesfälle, Gewalthandlungen etc.) Für Notfallbetroffene und ihr Umfeld ist baldige soziale Unterstützung der wichtigste Schutzfaktor, der psychischen Gesundheitsschäden vorbeugt: Grundkenntnisse der Psychosozialen Erste Hilfe werden vermittelt, ebenso die des betrieblichen Krisen- und Notfallmanagements. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Informationen, wie sie sich als Helfer selbst vor belastenden Reaktionen schützen können.

up

Zielgruppe

  • Sicherheitsvertrauenspersonen, betriebliche Ersthelfer
  • Mitarbeiter mit Personalverantwortung
  • Sicherheitsfachkräfte, Arbeitsmediziner
  • Arbeitsinspektoren 
up

Inhalte

  • Welche Notfälle und Extremereignisse im Betrieb gibt es?
  • Mögliche psychische Auswirkungen auf Betroffene und das Arbeitsumfeld
  • Grundsätze der Psychosozialen Erste Hilfe bei Notfällen
  • Checkliste (betrieblicher) Maßnahmen, betriebliches Krisenmanagement
  • Helfer: Umgang mit eigener Betroffenheit, Bewältigungstechniken
  • Rolle von Führungskraft/Arbeitsmediziner/Sicherheitsfachkraft u.a.
  •  Adressmaterial für psychologische Betreuung Notfallbetroffener
up

Info und Anmeldung

link14.-15. März 2017 in 3300 Amstetten