DRUCKEN

Verwaltungskörper


Die Selbstverwaltungsgremien der AUVA:

Die Generalversammlung als das rechtsetzende Organ beschließt Budget und Satzung.  
linkSatzung in der Fassung 2009 (65.5 KB)         

Der Vorstand hat die Verantwortung für die Geschäftsführung. Er kann einzelne Bereiche Ausschüssen übertragen. 

Die Kontrollversammlung überwacht die gesamte Gebarung des Versicherungsträgers.

Die Landesstellenausschüsse haben im regionalen Bereich die Verantwortung für die Geschäftsführung, wobei sie an die Weisungen des Vorstandes gebunden sind.

Der Obmann vertritt die AUVA nach außen. Er hat darauf zu achten, dass Beschlüsse der Selbstverwaltungskörper Gesetz und Satzung entsprechen und dass die Geschäftsordnung eingehalten wird.

Der Beirat soll die Anliegen der Versicherten und der Leistungsbezieher wahrnehmen. Er zählt nicht zu den Selbstverwaltungskörpern, kann aber an Sitzungen mit beratender Stimme teilnehmen.

up

Obmann und Stellvertreter

Obmann
KommR DDr. Anton Ofner, MSc

1. Obmann-Stv.
Kammerrat Wolfgang Birbamer

2. Obmann-Stv.
Friedrich Pöltl

up

Landesstelle Graz

Vorsitzender:
KommR Günther Stangl

Vorsitzender-Stv.:  
Dr. Silvia Lind-Leitner

up

Landesstelle Linz

Vorsitzender:         
Dr. Erhard Prugger

Vorsitzender-Stv.: 
Ernst Horky

up

Landesstelle Salzburg

Vorsitzender:          
Direktor Franz Riedl

Vorsitzender-Stv.:   
Manuela Schober

up

Landesstelle Wien

Vorsitzender:          
Rudolf Silvan

Vorsitzender-Stv.:  
Hubert Kastner

up

Kontrollversammlung

Vorsitzender:           
Karl Dürtscher

Vorsitzender-Stv.:  
Dr. Georg Frisch

up

Beirat

Dr. Klaus Voget
Siegfried Sattlberger